Trendcheck :Herren Denim und Jeans Looks

Artikelübersicht:

 

Denim ist aus unserem Alltag kaum noch wegzudenken, besonders an Jeanshosen gibt es kein Vorbeikommen mehr. Die Kombinationsmöglichkeiten sind dabei vielfältiger als man auf Anhieb vielleicht denken mag. Damals galt die Jeans wie wir sie kennen, als Kleidungsstück der Arbeiterklasse, dies hat sich in den 90ern Jahre allerdings schlagartig geändert. Die klassiche 5-Pocket- Jeans wurde Übernacht zum modischen Highlight gekürt und wurde für jeden Trendsetter zu dem „selfmade“ Kleidungsstück überhaupt. Mit kreativen Veredelungen wie, Risse, aufwendig herbeigefügte Destroyed Details und sogar Batic-Effekte, die in Mama´s Waschküche entstanden, schockierte eine gesamte Generation seine Eltern. Dies hat den Trend um die Jeans bis heute revolutioniert und zahlreiche salonfähige Style-Variationen mit sich gebracht. Klar dass man da mal kurz den Überblick verlieren kann aber keine Sorge wir klären Euch über die angesagtesten Schnitte und Looks der heutigen Zeit auf:

 

Designer Jeanshosen
Herren Jeans Styles

Jeans Styles

Skinny Leg Jeans : Auch als Röhre oder Slimfit Jeans bekannt. Dieser Schnitt ist sehr körperbetont und liegt stark am Bein an. Die Skinny Jeans ist besonders in der Skater-Szene sehr populär. Durch ein lässiges Longsize Shirt erhält man einen urbanen Streetwear Look.

Curved Leg Jeans: Die Curved Leg erkannt man dem leicht verdrehten Bein das nach unten zu etwas enger wird. Darunter versteht man auch die Banana Twisted. Die Denim lässt sich besonders lässig zu Retro Sneaker tragen aufgrund Rippbündchen an den Knöcheln.

Low Crotch Jeans : Ist ein extra tiefer Schnitt mit Einsatz, ähnelt sehr einer Baggy Jeans aus den späten 90er Jahren ist allerdings an der Hüfte nicht ganz so breit geschnitten. Die Low Crotch auch bekannt als Boyfriend feierte bereit seit 2014 ihren absoluten Hype. Die Jeans ist etwas für absolute Trendsetter unter uns, die Kombinationsmöglichkeiten sind grenzenlos.

Five Pocket Jeans : Klassiche Jeans mit 2. Vordertaschen und 2. Gesäßtaschen. Besonderheit der 5. Pocket ist die kleine eingenäht Einlasstasche, als Tipp diese ersetzt hervorragend einen Geldbeutel. Durch das gerade Bein gehört die Five-Pocket zu der meistverbreiteten Blue Jeans Allerzeiten. Die Jeans ist zeitlos, lässt sich auf jeden Trend kombinieren und ist der passende Begleiter für jeden Anlass.

 

Designer Jeans Looks
Jeans Looks

 

Jeans Looks

Die Destroyed Jeans

Der Destroyed-Look gehört zum Modehimmel wie einst Karl Lagerfeld zu seinen funkelnden Zeiten. Ein lässiger Jeans-Schnitt trifft auf abgefahrene Used-Effekte. Dieses Zusammenspiel zwei markanter Details, macht aus jeder Denim ein absolutes Must-Have für Euren Kleiderschrank. Unter Used-Effekten kann man gezielt herbeigerufene Details wie Risse im Material, ausgefranste Denim und Knitter-Effekte in der Waschung verstehen. Das finishing ist „handmade“ und wird mit einem hohen Aufwand kunstvoll eingearbeitet. Gerade für Mode-Affine Menschen und den Denim-Rebellen unter uns  ist das der pure Streetstyle: ungezwungen, lässig, casual!

Vintage  Look

Ähnlich wie bei der Destroyed Jeans wurden mit einem großen Aufwand, bestimmte Details wie Abnutzungen und Verwaschungen in das Material eingearbeitet. Durch die starke Behandlung der Oberfläche wirkt die Jeans wie vom Opa aus den 70ern. Besonderes Merkmal der Vintage Jeans ist der Stonewashed. Hierbei entsteht eine sehenswerte Marmorierung der Denim, die jede Jeans zu einem absoluten Unikat macht.

Jogger Designerjeans

Wem die Wahl zwischen einer kultigen Destroyed Männerjeans oder der lässigen Hose besonders schwer fällt, kann jetzt entspannt aufatmen. Getreu dem Motto: „Keep it simple“: Macht sich das lockere, angenehme Sweat-Material der Jogg Denim am Modehimmel breit und überflutet die Fashion-Stores, weltweit. Bereits seit 2014 revolutioniert das aufregende Material die Jeanswelt , sichtlich. Ein gemütlicher Sweat-Stoff, kombiniert mit einer krassen, kultigen Denim ergibt eine aufregende Jogger-Jeans die langsam aber sicher Kultstatus unter den Denim-Trends erreicht.

Denim Short Looks
Short Looks

Short Trends

Auch rundum das Thema Shorts haben wir einiges an Topsellern zu bieten! Doch was genau ist dieses Jahr im Trend? Sind es eher die Jeans Shorts mit Karo Umschlag? Oder wohl doch eher die Color Shorts in allen Farben? Natürlich ist Short auch nicht gleich Short, es gibt sie in vielen verschiedenen Ausführungen und kann somit zu jedem Outfit angepasst werden. Egal ob kurz oder lang als 374 Short, gestreift, kariert oder sogar gemustert,bei uns findet ihr alles was Euer Herz begehrt. Besonders die Jogger – Shorts mit ihrem gemütlichen Denim Stoff zählen zu den Must- Haves diesen Sommer.

 

Jeanshosen und Jeans Sakkos für Männer
Denim Herren Trends

Denim Trends und Looks

Neben den vielfältigen Looks und Schnitten sollten aber auch diese Denim Styles in Eurem Kleiderschrank nicht fehlen. Auch die Jeansjacke feiert ihr modisches Comeback, ob kurzarm, unterlegt mit Stoffärmeln oder die traditionelle Variante. Die Jeansjacke verleiht Euch einen modischen Look der nahezu, zu allem kombiniert werden kann. Ähnlich wie das Jeanshemd, besonders im Sommer ein smarter Ersatz für Jacken bei kühlen Sommernächten. Der große Vorteil, wer das Jeanshemd offen trägt kann somit auch sein cooles T-Shirt in Szene setzen. Und wer es besonders stilvoll möchte kann sein lässiges Denim Outfit mit einem modischen Jeans –Sakko ergänzen. Das Sakko passt perfekt zu besonderen Anlässen und lässt sich hervorragend  , zu unserer Basic Kollektion von Young & Rich ergänzen.

Schreibe einen Kommentar

Sei bitte freundlich. Wir würden das sehr schätzen. Deine Email-Adresse ist nicht öffentlich und die benötigten Felder sind markiert.