Akito Tanaka – Sommerkollektion 2016

Du bevorzugst einfache Styles, die du perfekt zu deinen Lieblingsklamotten kombinieren kannst? Dann bist du bei dem aufstrebenden Herrenbrand „Akito-Tanaka“ gut aufgehoben, denn das Label hat sich hauptsächliche auf stilvolle Herren Basics spezialisiert. Überzeug dich selbst!
Wenn man die Marke Akito Tanaka in Worten beschreiben müsste, würde man diese auf den ersten Blick, als minimalistisch, zeitlos und einfach deklarieren. Doch es gibt selten Newcomerlabels mit diesem ausgeprägten Sinn für Qualität und Beständigkeit wie Akito Tanaka.
Das kommt nicht von irgendwo, denn die Herrenmarke Akito Tanaka, produziert auf hohem Niveau. Und das in den angesehensten Textilfabriken der Türkei, wo bereits für Marken wie Hollister und Co. der Nahtfaden gesenkt wurde. Das Resultat, qualitativ hochwertige Herrenkleidung für jeden Anlass, wie auch in der neuen Sommerkollektion von Akito Tanaka. Doch zunächst zurück zur Brand, deren Markenphilosophie bereits, eine große Zukunft am Modehimmel verspricht.

Herren Sommerkollektion

Akito Tanaka – Weiß worauf es wirklich ankommt!

Die Modedesigns „Made in Germany“ widerspiegeln eine freie Lebensweise. Aus diesem Grund lassen die Designer, zahlreiche asiatische Elemente in ihre Kollektion einfließen. Wie Asien selbst stehen die Elemente für eine aufstrebende, dennoch geheimnisvolle Moderne. Inspiriert von dieser einzigartigen Lebensweise in Fernost, hat sich die Marke Akito Tanaka ganz besondere Ziele gesetzt. Nämlich Basics zu produzieren, die in keinem Kleiderschrank fehlen dürfen. Genau auf diese modischen Bedürfnisse von uns Männern, geht Akito Tanaka bis ins Detail ein.
Neben einfachen T-Shirts schmückt sich die Akito Tanaka Sommerkollektion 2016, mit angesagten Printshirts und Herren Oil-Washed T-Shirts, die es besonders ins Visier zu nehmen gilt. Aufregende Farbkombinationen zählen zu den Must-Haves der gesamtem Akito Tanaka Herren Kollektion. Besonders bei den diversen Sweatjacken in Longsize und dem prallen Angebot an Longsleeves, das kaum einen Farbwunsch offen lässt. Doch auch Herren-Poloshirts haben Anschluss in der neuen Akito Tanaka Sommerkollektion gefunden. Mit hochwertigen Stickereien wurden polarisierende Eye-Catcher gekonnt eingesetzt. Da werden die angesagten Herren Shorts aus Baumwolle, fast zur Nebensache, dennoch der rede Wert. Das Endresultat der neuen Sommerkollektion, die unserer Meinung nach sehr gelungen ist, sind zeitlose Basics, die eine polarisierende Handschrift tragen.

Modetrends 2016

Welche Modetrends kommen, welche gehen, was solltest du vermeiden?!
Wir bringen Dich stilsicher in das neue Jahr und zeigen dir welche Modetrends dich erwarten.

Das Jahr 2016 steht in den Startlöchern und ist greifbar nah, bereits in wenigen Stunden werden wir im Vollrausch, manche mehr und manche weniger, dass neue Jahr feuchtfröhlich begießen. Das bedeutet, dass wir uns nicht nur eine neue Jahreszahlmerken müssen sondern auch die neusten Modetrends 2016 am Fashionhimmel. Denn wenn du in Sachen Mode topaktuell sein möchtest, dann gilt „Sei niemals der Letzte aber auch nicht der Erste“, daher haben wir die wichtigsten Stylingtipps für das Jahr 2016 zusammengefasst.

Modetrends

Hosen feiern eine neue Ära

Nach nun langjähriger Prestige der Röhrenjeans bzw. der Skinny, die im Laufe der Jahre immer enger wurde, funkelt nun das Gegenteil am Fashionhimmel auf – statt knackigen Skinny Jeans stehen 2016 breite Boyfriend Hosen im Fokus! Ob Low Crotch Schnitte oder Jeans mit graden Bein, breit und locker sollten die Denim sitzen, die etwas an die Hip-Hop Mode aus den 90ern erinnert. Der Vorteil der Style bietet dir enorm viel Bewegungsfreiheit entlang den Hüften, und sorgen für reichlich Komfort zwischen den Beinen.

Camouflage

Im kommenden Jahr haben modebewusste Männer auch wieder mal ein Rendezvous mit einem altbekannten Trend aus den polarisierenden 2000ern – dem Tarnmuster. Liebhaber dieses Designs haben die Wahl zwischen klassischen Grüntönen, coolem Blau und Weiß. Zudem lässt sich der Style sehr gut mit dem Longsize-Look kombinieren, der an einen urbanen Großstadt Assassin der Neuzeit erinnert.

Oversize

Doch nicht nur im Untergeschoss haben die Herren der Schöpfung bald mehr Platz, auch oben rum sind die Tage schmaler Oberteile gezählt – zugunsten enorm großzügig geschnittener Shirts und Pullover, die weit über den Hintern reichen. Der Oversize –Look ist enorm facettenreich, egal ob asymmetrisch, mit plakativen Prints oder mit Zipper veredelt, der Oversize Trend sollte in deiner Schublade ganz oben liegen.

In diesem Sinne wünschen wir deinen guten Start in das neue Jahr 2016!!!

Outfit of the Week – Festtags Suit

Der Winter ist voll eingeschlagen und hat uns fest in der Hand. Nun steht Weihnachten vor der Tür. Wie jedes Jahr stellten wir uns die Frage, was ziehe ich zu den Festtagen an? Wir helfen dir bei der Wahl deines Festtags Suits, so dass du auch Oma mit deinem Outfit überzeugst.

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger, der Weihnachtszauber knistert schon. Also solltest du dir langsam aber sicher Gedanken über dein Outfit machen, dass dich angemessen gestyled durch die Weihnachtsfeiertage bringt. Schließlich ist Weihnachten und das, glücklicherweise, nur einmal im Jahr. Zugunsten dieses besonderen Anlasses willst du dich ja auch nicht im Alltagsdress zu Tisch begeben. Die Weihnachtsgans wird dein Outfit wohl nicht Kritisch beurteilen, dafür sorgen aber deine Eltern und Großeltern. Mit unserem Outfit sollte dir das dieses Jahr garantiert erspart bleiben.
Beginnen wir mit den Schuhen. Diese sind klassische weiße Boots. Die Schuhe sind hoch geschnitten, schützen dich somit auch beim Schnee. Die aufwendigen Details, wie coole Ziernähte, machen die Boots zu einem echten „Eye-Catcher“.

 

Shop the Look

Bei der Jeans halten wir es in der angesagten Farbe anthrazit. Der Schnitt ist im coolen „Slimfit-Schnitt“ gehalten. Du darfst aber auch gerne einen anderen Schnitt wählen, wie z.B. Regular Fit, immerhin sollte die Jeans höchsten Komfort bieten, denn Essen wird es reichlich geben. Mit der leichten Waschung bildet die Jeans einen perfekten Kontrast zu den Schuhen und dem Strickpullover in Weinrot.
Dieser wäre ein Pullover, von Urban Classcis, in einem klassischen weinroten Farbton, dies ist laut Fashionweek die Trendfarbe im Winter.
Mit diesem Hemd kannst du deinem Outfit nochmals Klasse verpassen, sieht brav aus und passt farblich perfekt in das Gesamtkonzept. Sollte es vor dem Weihnachtsbaum etwas wärmer werden, kannst du problemlos deinen Pullover ablegen und liegst mit dem Hemd, dennoch im Stil.
Das Hemd hat eine fein gearbeitete Knopfleiste mit Ziernähten. Diese sind sehr hochwertig angefertigt und runden das Hemd ab. Die Farbe ist in „Navy“ gehalten. Einen kleinen Kontrast bietet die weiß gefärbte Knopfleiste des Hemdes.
Als Abschluss des Outfits, und Vorbeugung vor den kalten Tagen, ist der stylische Wintermantel der Marke Soulstar genau das Richtige. Dieser ist mit einer Kunstfellkapuze und vielen praktischen Taschen ausgestattet. Die Jacke ist perfekt für den anstehenden Winter, da diese nicht nur stylisch ist, sondern dich auch warmhält.

Behind the Scenes – Das Yancor-Shooting 2015

Jährlich fiebern wir einem ganz bestimmten Tag entgegen, nämlich dem Tag an dem unser Look-Book Shooting stattfindet. Vergangenen Monat war es dann endlich soweit. Für unsere aktuellen Sommer-Outfits waren wir auf der Suche nach einer passenden Location, mit einem rauen und kernigen Flair. Im kulturellen Hafengebiet von Mannheim wurden wir fündig, die facettenreiche Umgebung bietet einiges an Industrie, Beton und urbaner Streetart so weit das Auge reicht. Die Fotografin „Tabita“ konnte sich also prächtig austoben und hatte sichtlich Spaß dabei. Die Bilder hinter den Kulissen wollen wir Euch auf keinen Fall vorenthalten.

Behind the Scenes
Hinter den Kulissen bei Yancor

Doch zunächst werfen wir noch einen kleinen Blick auf den Tagesplan:

10:00Uhr – Treffpunkt  Heidelberg  im Yancor Office

Nach kurzer Absprache der Crew,  die aus einer Fotografin, zwei Mitarbeiter und zu guter letzt den beiden Models Markus und Nico bestand  ging es endlich raus in den Beton-Dschungel.
Kaum im Mannheimer Szene-Viertel angekommen, legten wir auch direkt mit dem Shooting unserer  ersten von insgesamt vier Locations los. In verdächtigter Rekordzeit war das erste Set auch schon im Kasten. Besonders das Wetter hat sich zum hilfreichsten Mitarbeiter des Tages entpuppt, dank den optimalen Lichtverhältnissen wurde das Shooting zum absoluten Selbstläufer.  Das Resultat kann sich sehen lassen. Wir haben für Euch exklusiv die ersten Eindrücke und Bilder die an dem Tag entstanden sind. Das ein oder andere Bild werdet Ihr sicherlich in unserem Shop wiedererkennen.

Bild1

Bild2

Bild3

Bild4

Bild5