Modetrends 2017 – Frühling

Auch 2017 dürfen wir uns wieder auf brandneue Modetrends einstellen.
Doch welche Trends werden auch tatsächlich zu Modetrends, fernab von dem, was man in extravaganten Fashionmagazinen liest.
Wir zeigen Dir zwei solche angesagte Looks, die den Trendmaßstäben gerecht werden, absolut Streetwear tauglich sind und zudem easy zu kombinieren.

Herbst & Übergangs -Mode 2016/2017

Die Tage werden kürzer die Nächte länger, der Sommer verabschiedet sich mit seinen letzten Sonnenstrahlen.
Das bedeutet Schichtwechsel im Kleiderschrank – auch in Deinem!
Doch welche Trends bringt der Herbst mit sich und worauf solltest du bei der neuen Herbstmode achten?

Destroyed Jeans – Wie Du sie perfekt kombinierst.

Jeans zählen ja bekanntlich zu den Evergreens der Männermode. Doch welche Jeansstyles sind angesagt und welchen Trend solltest du unbedingt mitmachen?
Wir haben die brandaktuellen Jeanstrends für Dich unter die Lupe genommen und Tipps gesammelt, worauf es wirklich bei Herren Jeans ankommt.

Wohlbekannt zählen Entscheidungen, nicht unbedingt zu den Stärken von uns Männern. Beim Styling sowieso, oftmals sieht man vor lauter „Trends“ keine „Styles“ mehr, ähnlich verhält sich das mit den diversen, unterschiedlichen Jeansstyles, die uns alltäglich auf der Straße begegnen. Doch eins ist garantiert, die Destroyed Jeans dominiert die Modeszene und dass bereits seit Jahren.

Solltest du also auf der Suche nach Klamotten für Männer sein, mit denen du dein Outfit modisch in Szene setzen kannst, dann bis Du bei der Destroyed Jeans genau richtig. Maskulin, kernig und individuell so lässt sich die Destroyed Jeans wohl am besten beschreiben. Im Fokus stehen allein die unzähligen Details, die aufwendig und Handmade, liebevoll in die Destroyed Jeans eingearbeitet wurden. Zerrissene Stellen, aufgeriebenes Denim und polarisierende Waschungen, zählen zur Tagesordnung bei der Herren Destroyed Jeans.

Da werden die zahlreichen ausgefallenen Jeansschnitte und Waschungen, in der es die Destryoed Jeans gibt, fast zu Nebensache.

Destroyed Jeans für Herren

Destroyed Jeans kombinieren!

Doch mit welchen Styles lässt sich die Evergreen der Männer am coolsten kombinieren.
Besonders im Sommer solltest du die Herren Destroyed Jeans, mit coolen Low-Sneaker in Szene setzen. Dies gibt deinem Gesamtlook einen urbanen Flair.
Je nach Waschung der Jeans solltest du auch die Farbe deines Sneakers gekonnt einsetzen. Absolut angesagt ist die Kombination von weißen Sneaker und grauen Destryoyed Jeans für Herren.
Der Vorteil bei dieser Variante, du kannst problemlos jedes Shirt anziehen, ohne auf die Farbkombination zu achten. Je knalliger desto besser – denn auch diesen Sommer zählen polarisierende Farben zu den Must-Haves der Modewelt.
Aber nicht nur coole Klamotten stehen im Fokus, diesen Sommer kannst du auch mit Accessoires garantiert punkten, denn Lederarmbänder oder Herrenuhren runden dein Outfit perfekt ab.
Klick dich jetzt zu den topaktuellen Destroyed-Jeans und lass dich inspirieren.

Modetrends 2016

Welche Modetrends kommen, welche gehen, was solltest du vermeiden?!
Wir bringen Dich stilsicher in das neue Jahr und zeigen dir welche Modetrends dich erwarten.

Das Jahr 2016 steht in den Startlöchern und ist greifbar nah, bereits in wenigen Stunden werden wir im Vollrausch, manche mehr und manche weniger, dass neue Jahr feuchtfröhlich begießen. Das bedeutet, dass wir uns nicht nur eine neue Jahreszahlmerken müssen sondern auch die neusten Modetrends 2016 am Fashionhimmel. Denn wenn du in Sachen Mode topaktuell sein möchtest, dann gilt „Sei niemals der Letzte aber auch nicht der Erste“, daher haben wir die wichtigsten Stylingtipps für das Jahr 2016 zusammengefasst.

Modetrends

Hosen feiern eine neue Ära

Nach nun langjähriger Prestige der Röhrenjeans bzw. der Skinny, die im Laufe der Jahre immer enger wurde, funkelt nun das Gegenteil am Fashionhimmel auf – statt knackigen Skinny Jeans stehen 2016 breite Boyfriend Hosen im Fokus! Ob Low Crotch Schnitte oder Jeans mit graden Bein, breit und locker sollten die Denim sitzen, die etwas an die Hip-Hop Mode aus den 90ern erinnert. Der Vorteil der Style bietet dir enorm viel Bewegungsfreiheit entlang den Hüften, und sorgen für reichlich Komfort zwischen den Beinen.

Camouflage

Im kommenden Jahr haben modebewusste Männer auch wieder mal ein Rendezvous mit einem altbekannten Trend aus den polarisierenden 2000ern – dem Tarnmuster. Liebhaber dieses Designs haben die Wahl zwischen klassischen Grüntönen, coolem Blau und Weiß. Zudem lässt sich der Style sehr gut mit dem Longsize-Look kombinieren, der an einen urbanen Großstadt Assassin der Neuzeit erinnert.

Oversize

Doch nicht nur im Untergeschoss haben die Herren der Schöpfung bald mehr Platz, auch oben rum sind die Tage schmaler Oberteile gezählt – zugunsten enorm großzügig geschnittener Shirts und Pullover, die weit über den Hintern reichen. Der Oversize –Look ist enorm facettenreich, egal ob asymmetrisch, mit plakativen Prints oder mit Zipper veredelt, der Oversize Trend sollte in deiner Schublade ganz oben liegen.

In diesem Sinne wünschen wir deinen guten Start in das neue Jahr 2016!!!