Die Besten Party -Strände Europas

Die Tage werden länger die Nächte kürzer – der Sommer ist da. Wie aus dem nichts macht sich eine undefinierbare gute Laune rundum uns breit. Wir sind Abenteuerlustig und für jeden Spaß zu haben. Und wenn uns die warmen Sommernächte um den Schlaf bringen warum dann nicht gleich die Party des Lebens feiern. Wir zeigen Euch wo das in Europa am besten geht:

Malle
Malle die Partyinsel

 

#1: Playa de Palma Mallorca / Spanien

Nachts erleuchtet der fast 10 Kilometer lange Sandstrand in bunten Farben. Feinste Schlagermusik schallt aus riesigen Boxen. Und nach Sonnenaufgang ist längst nicht Schluss, denn auf Malle ist rund um die Uhr feiern angesagt. Wer genug von dem Trinkgelage am Strand und der Promenade hat, findet in der berühmten Schinkenstraße einen Ort, an dem man seiner Feierlaune freien Lauf lassen kann. Der Ort, an dem man mit Freibier Frühschoppt und auf Stühlen sämtliche Schlager-Meisterwerke mitgröhlt.

 

Malle die Partyinsel
Zrce grenzenlose Party

 

#2: Partystrand Zrce / Kroatien

Schlafen ist hier über die Sommermonate ein Fremdwort. Der Kiesstrand wird von partyfreudigen Urlaubern dauerbesetzt. Mädels tanzen bei glühender Hitze bis in die Morgenstunden auf Tischen. Am Tag wie in der Nacht tummeln sie sich die Partyfreudigen am Strand zum abfeiern. Besonders die Elektroszene ist hier mit namenhaften DJ´s vertreten. Nicht nur wegen den Frauen nennt man die Partymeile auch Spring –Break Europas. Und wem das noch zu wenig ist, kann die Party aufs offene Meer verlagern und sich kurzerhand bei einem Partyboot einbuchen.

Lloret
Lloret Party die aufhört

 

#3 Playa Lloret de Mar / Spanien

Der Ort ist inzwischen ein absoluter Klassiker unter den Partystränden .Denn Feiern ist hier das falsche Wort: Eskalation trifft es definitiv besser.  Aus jeder Ecke dröhnt lässige House Musik. Gemütliche Lounges mit Liegeflächen, bieten euch auch in Sachen Erholung ein gemütliches Ambiente direkt an der Promenade. Ganz gleich ob Strand oder Stadt – Partyleute finden sich überall. Unzählig viele Bars und Restaurants sorgen garantiert für eine unvergessliche Partystimmung.

Und mit unseren Styles liegst du voll im Trend

 

Und wer noch ein passendes Partyoutfit benötigt, wird garantiert in unserem Online- Shop fündig. Neben den neusten Club – & Streetwear Trends findet ihr auch lässige Strandoutfits. Besonders beliebt sind unsere bedruckten Sommer T-Shirts: Mit coolen Strandmotiven oder den trendigen Flora-Looks, liegt ihr zu jedem Anlass voll im Trend. Lasst euch von unseren Outfits inspirieren.

 

Trendcheck: Clubwear und Streetwear für Männer– Sommer 2015

Artikelübersicht:

Trendcheck: Clubwear und Streetwear für Männer– Sommer 2015
Gut gestylt durch den perfekten Sommertag
Jetzt ist er endlich da, der Sommer. Man hat uns für Juli traumhaftes Wetter und reichlich Sonne versprochen. Und wir sagen dir, welche Style-Essentials zu einem perfekten Sommertag unbedingt dazugehören.

Streetwear für Männer
Lässige Streetwear für den Sommer

 


Streetwear für Männer – Tagsüber lässig das Wetter genießen…

Der Sommer 2015 ist immer noch fest in Denim-Hand – und am liebsten doppelt. Die Kombination aus Jeanshemd und -hose wurde lange belächelt, hat sich aber mittlerweile zu einem der wichtigsten Trends der Männermode gemausert. Wer jetzt seine Jeansbasics aufstockt, ist gut beraten. Tagsüber ist Denim in jeder Form top. Vor allem, weil sich wenig so easy kombinieren lässt wie Jeans. Zum Beispiel zum wiederbelebten Streifentrend. Ob längs oder quer, auf T-Shirt oder Tank, mit Streifen liegst du jetzt garantiert richtig. Tipp: Tagsüber zu heller Kleidung greifen – das hält kühl.

An die Füße kommen mittags lässige Espadrilles, oder Stoffslipper. Luftig, bequem, sowohl up- als auch down-stylebar und mit einer Brise Seemanns-Flair, gehören sie spätestens ab diesem Jahr in jeden gut sortierten Schuhschrank.

…und abends feiern. – Clubwear für Männer

Clubwear für Männer
Coole Clubwear für den Sommer

Ob Szene-Hotspot, Studentenclub oder Großraumdisko – eines haben die meisten Feier-Locations im Sommer gemeinsam: laute Musik, eine Bullenhitze und den ein oder anderen potentiellen Flirt in der dicht gedrängten Partycrowd. Da gilt es herauszustechen und bestenfalls nicht negativ. Worst Case: Wenn man dank dem neuem Shirt aus billigen Kunstfasern schon nach dem Weg von Tür zur Bar nach Marathonlauf riecht. Achte darauf, dass dein Shirt oder Hemd wenigstens zu 50% aus Baumwolle bestehen, damit bist du auf der sicheren Seite.

Style-technisch, sind auch abends Streifen-Prints eine solide Wahl. Doch wer es besonders aktuell mag, kann dem Sommer mit dem Mega-Trend Flower Prints huldigen. Hemden, T’s und Hosen mit Blumenmuster sieht man seit Givenchy im letzten Jahr den Trend prägte, immer öfter. Welchen Print du wählst liegt bei dir, von auffällig bis unscheinbar ist alles dabei. Aber Vorsicht! Einmal floral reicht – ob Shirt oder Shorts, achte darauf, dass du dein Blumenkind-Statement mit weniger lauten Teilen kombinierst. Wer nicht auf den blumigen Trend steht, ist auch im Club mit Jeanshemd stilsicher unterwegs.

Schuhe für Männer Sommertrends
Must -Haves für den Sommer

 

Auf heißen Solen – Schuhtrends für Männer

Männer Schuhtrends im Sommer 2015:Für mehr Support auf der Tanzfläche greift der Mann diesen Sommer zu den guten alten Vans – braune oder schwarze Dress Shoes gehen natürlich immer, aber für die entspannte Sommernacht sind Slippers mit festen Sohlen die stressfreiste Variante. Die passen auch ideal zu Männer-Jeans und Stoffhosen in jeder Länge. Bei letzteren liegst du mit Grün- und Blautönen dieses Jahr richtig. Wer es exzentrischer mag, greift zu rot.

In der gehobenen Location, genau wie bei den unvermeidlichen Sommerhochzeiten, beweist Mann im gut sitzenden Zweiteiler in Navy Geschmack. Zu schick? Hosenbeine einmal hochklappen und Hemd (ohne Krawatte) aus der Hose, dann wirkt es nicht zu steif.

Frisuren & Styling – das trägt der Mann

Seiten kurz, oben lang: dieser Haar-Trend rettet sich in eine weitere Saison. Vor allem bei hohen Temperaturen ist ein frischer Luftzug um die Ohren Gold wert. Wer sich allerdings von der Einheits-Frise abheben will, kann sich der Man-Bun-Bewegung anschließen und sich die Haare wachsen lassen, bis sie in einen kleinen Pferdeschwanz gebunden werden können. Voll im Trend, aber für den Sommer nicht die kühlste Variante. Ähnlich wenig luftig aber dafür umso cooler und bei Stars wie David Beckham oder Jared Leto momentan unverzichtbar, ist der Vollbart. Wer kann, lässt sich den Bart ein paar Tage länger stehen und kokettiert augenzwinkernd und charmant mit dem Landstreichertum. Tiki-Bracelets, dünne Leder- oder Seil-Armbänder, komplettieren den lässigen Sommer-Look.

Dein perfekter Sommertag kann mit diesen Styling-Tipps jetzt auf jeden Fall kommen! Hast du noch einen unverzichtbaren Sommertrend auf Lager, den wir vergessen haben? Was gehört für dich zum perfekten Sommertag?

Behind the Scenes – Das Yancor-Shooting 2015

Jährlich fiebern wir einem ganz bestimmten Tag entgegen, nämlich dem Tag an dem unser Look-Book Shooting stattfindet. Vergangenen Monat war es dann endlich soweit. Für unsere aktuellen Sommer-Outfits waren wir auf der Suche nach einer passenden Location, mit einem rauen und kernigen Flair. Im kulturellen Hafengebiet von Mannheim wurden wir fündig, die facettenreiche Umgebung bietet einiges an Industrie, Beton und urbaner Streetart so weit das Auge reicht. Die Fotografin „Tabita“ konnte sich also prächtig austoben und hatte sichtlich Spaß dabei. Die Bilder hinter den Kulissen wollen wir Euch auf keinen Fall vorenthalten.

Behind the Scenes
Hinter den Kulissen bei Yancor

Doch zunächst werfen wir noch einen kleinen Blick auf den Tagesplan:

10:00Uhr – Treffpunkt  Heidelberg  im Yancor Office

Nach kurzer Absprache der Crew,  die aus einer Fotografin, zwei Mitarbeiter und zu guter letzt den beiden Models Markus und Nico bestand  ging es endlich raus in den Beton-Dschungel.
Kaum im Mannheimer Szene-Viertel angekommen, legten wir auch direkt mit dem Shooting unserer  ersten von insgesamt vier Locations los. In verdächtigter Rekordzeit war das erste Set auch schon im Kasten. Besonders das Wetter hat sich zum hilfreichsten Mitarbeiter des Tages entpuppt, dank den optimalen Lichtverhältnissen wurde das Shooting zum absoluten Selbstläufer.  Das Resultat kann sich sehen lassen. Wir haben für Euch exklusiv die ersten Eindrücke und Bilder die an dem Tag entstanden sind. Das ein oder andere Bild werdet Ihr sicherlich in unserem Shop wiedererkennen.

Bild1

Bild2

Bild3

Bild4

Bild5

 

 

 

 

Trendcheck Destroyed Jeans & Jogger Jeans!

Der Destroyed-Look gehört zum Modehimmel wie einst Karl Lagerfeld zu seinen funkelnden Zeiten. Ein lässiger Jeans-Schnitt trifft auf abgefahrene Used-Effekte. Dieses Zusammenspiel zwei markanter Details, macht aus jeder Denim ein absolutes Must-Have für Euren Kleiderschrank. Unter Used-Effekten kann man gezielt herbeigerufene Details wie Risse im Material, ausgefranste Denim und Knitter-Effekte in der Waschung verstehen. Das finishing ist „handmade“ und wird mit einem hohen Aufwand kunstvoll eingearbeitet. Gerade für Mode-Affine Menschen und den Denim-Rebellen unter uns , ist das der pure Streetstyle: ungezwungen, lässig, casual! Frei nach dem Motto: Nur kaputt ist wirklich schön. Im Gegensatz zu anderen saisonalen Trends, wie den Fullprint-Looks oder der Chino kann man bei der Jeans an sich, wohl weniger von einem großen Revival sprechen, das es zu feiern gilt. Eine bestimmte Stilrichtung hingegen kann sich über ein erneutes Comeback freuen. Denn dieses Jahr zeigt die Destroyed Jeans wieder ihre volle Präsenz unter den Streetwear- Trends.

Trendcheck Destroyed Jeans
Trendcheck Destroyed Jeans

Doch neben der Destroyed Jeans feiert auch die Jogg-Denim ihr spannendes Debüt. Wem die Wahl zwischen einer kultigen Destroyed Jeans oder der lässigen Hose besonders schwer fällt, kann jetzt entspannt aufatmen. Getreu dem Motto: „Keep it simple“: Macht sich das lockere,angenehme Sweat-Material am Modehimmel breit und überflutet die Fashion-Stores, weltweit. Bereits seit 2014 revolutioniert das aufregende Material die Jeanswelt , sichtlich. Ein gemütlicher Sweat-Stoff, kombiniert mit einer krassen, kultigen Denim ergibt eine aufregende Jogger-Jeans die langsam aber sicher Kultstatus unter den Denim-Trends erreicht.
Ob Jogger-Jeans oder Destroyed Jeans, diese Styles gehören zum diesjährigen Standardrepertoire für jeden Kleiderschrank. Beide Trends lassen sich ideal zu T-Shirts im Vintage-Look und verwaschenen Oberteilen kombinieren. Für unsere  richtigen „Denim-Liebhaber“  darf’s auch gerne das Jeanshemd oder die kultige Jeansjacke sein.Auch in Sachen Shorts kommen wir diesen Sommer nicht zu kurz denn die stylischen Looks wiederspiegeln sich  auch in den Shorts- Trends. Wo letztes Jahr die Cargo-Short an jeder Ecke zu sehen war, prägt nun die Jogg-Short unsere Sommertrends 2015.

 

Stylische Jogger Jeans&Shorts
Stylische Jogger Jeans& Shorts